LexSHOP GmbH & Co. KG Contact Details:
Main address: Celsiusstrasse 28 12207 Berlin, Germany ,
Tel:( 49 30) 55 14 54 38 , Fax:( 49 30) 70 01 43 11 28 , E-mail: info(at)lexwiki.de URL: https://lexwiki.de Logo LexWIKI Founder:
Udo Netzel Director (CEO)

Formulare sind Geschmackssache. Lexware kann es nicht jedem Recht machen, also müssen individuelle Änderungswünsche selbst erledigt werden. Vieles ist direkt im Layout einstellbar, aber einiges geht nur direkt im Formular-Quelltext. Die Script-Sprache ist jedoch für viele zu kompliziert. Daher gibt es hier eine allgemeine Anleitung.

Können oder wollen Sie die Formulargestaltungen nicht selbst durchführen, dann sehen Sie sich im LexSHOP um, oder beauftragen Sie einen der kommerziellen Anbieter.

Lexware fakturaLexware faktura-auftrag plusLexware warenwirtschaft proLexware warenwirtschaft premium

Allgemeine Anleitung zur Änderung eines Formulars im Quelltext

  1. Drucken Sie ein Formular, welches Sie ändern möchten.
  2. Im Druck-Fenster klicken Sie auf “Formularverwaltung”.
  3. Dort klicken Sie auf “Bearbeiten”.
  4. Dort klicken Sie auf “Formulardatei bearbeiten”.
  5. Sie befinden sich nun im Compiler (DruckNT) und sehen den Quelltext des Formulars. Führen Sie hier noch keine Änderungen durch! Klicken Sie auf “Datei / Speichern unter” und speichern Sie die Datei unter einem eigenen Namen, also z.B. “Mein_Formular.usf”. Das Formular erhält nun die Endung USF (User Script File), im Gegensatz zur Endung LSF (Lexware Script File) der Lexware Formulare.
  6. Klicken Sie nun auf “Datei / Schließen”, um das Original-Formular zu schließen.
  7. Anschließend laden Sie über “Projekt / Formular” (nicht über “Datei / Öffnen”!) Ihr soeben gespeichertes Formular (Mein_Formular.usf) in den Compiler.
  8. In einer der ersten Zeilen finden Sie die Zeile
    Description form_description as "Formular-Bezeichnung"
  9. Setzen Sie in die Anführungszeichen eine beliebige Bezeichnung. Unter dieser Bezeichnung finden Sie das Formular später in der Formularverwaltung.
  10. Führen Sie nun Ihre Änderungen am Quelltext durch. Bei Anfängern empfiehlt es sich, mehrfach zwischendurch die Taste F7 zum Speichern und Kompilieren (übersetzen) des Quelltextes zu drücken.
  11. Sollte es keine Fehler geben, erscheint im unteren Fenster als letzte Zeile “Druckerbeschreibung: Standarddrucker”. Ansonsten wird eine Fehlermeldung mit Angabe der fehlerhaften Zeile ausgegeben. Innerhalb von Funktionen oder Schleifen kann sich der eigentliche Fehler einige Zeilen höher befinden.
  12. Nach Fertigstellung sollten Sie die beiden Formulardateien “Mein_Formular.usf” (der Quelltext) und “Mein_Formular.umb” (die programmlesbare Formulardatei) zusätzlich separat speichern. Diese Dateien befinden sich in einer Standard-Installation im Verzeichnis
    • C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\Lexware\[Lexware Programmname]\Formulare\[ggf. Modulname] (Windows 2000 + Windows XP)
    • C:\ProgramData\Lexware\[Lexware Programmname]\Formulare\[ggf. Modulname] (Windows Vista + Windows 7 + 8 + 10)

Hinweis: Dieses Verzeichnis gehört zu den “versteckten” Verzeichnissen. Sollten Sie den Ordner nicht finden, aktiviren Sie die Option “Alle Dateien und Ordner anzeigen” im Windows Explorer unter Extras/Ordneroptionen.

Anschließend in der Formularverwaltung die Formulardatei “LAYOUT.vmb” (Standard-/Plus-Version) bzw. “LAY_PRO.vmb” (Pro-/Premium-Version) in “Mein_Formular.umb” ändern und auf Bearbeiten klicken. Unter Formularrahmen sollte jetzt die Datei “Mein_Formular.umb” angezeigt werden. Jetzt nur noch auf “Speichern” und fertig!

Hinweise zu einzelnen Befehlen der Script-Sprache finden Sie direkt in der Hilfe des Editors (DruckNT).

Sehen Sie sich die Funktionsweise in unserem YouTube-Video an:Anpassungen am Lexware Formulareditor

 

Veröffentlicht bzw. zuletzt aktualisiert am 3. Juli 2022 - Autor: Udo Netzel

 

71 Gedanken zu „Anpassungen mit dem Lexware Formulareditor

Bitte beachten Sie, dass diese Kommentar-Funktion nicht für Support-Anfragen geeignet ist. Support-Anfragen können Sie im LexSHOP Service-Center stellen. Wir weisen darauf hin, dass Service-Anfragen grundsätzlich kostenpflichtig sind.

  1. Hallo,
    ich möchte den Zusatztext mit einer kkleiner Schriftgrösse drucken. Die Stelle im Formular habe ich alles gefunden. Können Sie mir sagen wie der Befehl heisst?
    vielen Dank mfg

  2. Der Befehl heißt “SetFont”. In der Hilfe zum DruckNT ist die Syntax beschrieben. Danach müssen Sie wieder zurück auf die Standard-Schrift.

  3. Guten Tag, anstelle von Lieferdatum im Infofeld muss ich den Begriff Leistungsdatum erscheinen lassen, sagt mein Steuerberater.
    Wie kann ich das verwirklichen? Danke für Ihre Hilfe.

  4. Für das Leistungsdatum gibt es bisher kein Eingabefeld. Man kann zwar eine Umbenennung vornehmen, aber es bleibt steuerrechtlich nur das Lieferdatum. Wenn Sie die Umbennennung durchführen möchten, sehen Sie sich dieses Video an: https://www.youtube.com/watch?v=IpdS14VxO-E

    Darin wird beschrieben, wie Sie an die richtige Stelle kommen. Und dann nur den Begriff ändern; das Datum können Sie lassen, wie es ist.

  5. Ist die verwendete Scriptsprache irgendwo dokumentiert?
    Gibt es eine Befehlsreferenz?
    Gibt es Navigationshilfen für das Formular, die über die im Formular enthaltenen Kommentare hinaus gehen?

  6. Hallo, ich möchte meine Kunden informieren, dass ich neue Anschrift habe, wie kann ich diese Feld im Formulareditor einfügen? Vielen Dank

  7. Ich gehe mal davon aus, dass es um Faktura+Auftrag geht? Dann bitte im Layout unter “Freifelder” die Bezeichnung eingeben. In den Kunden-, Artikel- oder Auftragslisten ist eine Umbenennung nicht möglich. Das gibt es dann nur in der Warenwirtschaft oder in den Handwerker-Versionen. Da werden die Bezeichnungen der Freifelder unter “Verwaltung / Einstellungen / Freifelder” hinterlegt und stehen dann auch überall im Programm zur Verfügung.

  8. Hallo,
    ich möchte die Spaltenbreite im Kontoblatt bei Finanzmanager 2020 ändern, wie geht das?

  9. Exportieren Sie das Kontenblatt nach Excel. Dort können Sie die Spalten anpassen. Ansonsten geht es in diesem Beitrag um die Programme Faktura+Auftrag, Warenwirtschaft und die Handwerker-Versionen. Zum Finanzmanager können wir keine Hilfeleistungen anbieten.

  10. Hallo Herr Netzel, ich habe das Problem, dass das Zusatztextfeld auf den Lohnabrechnungen nicht komplett benutzt wird. Dadurch erscheint der Text nur zum Teil. Was müsste ich da im Editor ändern? Vorab herzlichen DAnk!

  11. Das lässt sich im Editor nicht verändern. In den Lohnabrechnungen gibt es nur 2 Text-Zeilen à 95 Zeichen, die ggf. umgebrochen werden. Mehr als 4 Ausgabe-Zeilen insgesamt sind nicht möglich. Die erste Textzeile wird vermutlich vollständig erscheinen; die zweite dann nur so soweit, wie man auf 4 Ausgabe-Zeilen bekommt. Versuchen Sie die Zeilenumbrüche durch Satzumstellung oder Trennzeichen zu optimieren.

  12. Hallo,
    gibt es eine Möglichkeit Paypal Zahlungen in einem Feld zu hinterlegen das beim Export in den Stammdaten oder Datev mit übertragen wird?

  13. Hallo! Gsunds Neues! Frage: ich finde nirgends den Text bei Sammelrechungen “Lieferschein Nr. XYZ vom 11.11.1111” – den würde ich gerne ändern. In welcher Vorlage ist der versteckt? Vielen Dank!

  14. Der Text kommt so direkt aus dem Programm und kann in keiner Vorlage abgeändert werden. Man kann hier nur den Positionstext manipulieren. Das ist aber recht kompliziert. Bei Bedarf gerne ein Support-Ticket aufmachen.

  15. Hallo,
    ich habe nach Vorgabe die Schriftfarbe im Zusatztext ändern wollen. Wenn ich die Datei im Formularrahmen (meine neue Datei hat die Endung .umb, statt wie das original .vmb) ändere, passiert rein gar nichts. Ist das korrekt, dass die neue erzeigte Datei eine .umb-Datei ist?
    Änderung erfolgt in “Dim SchriftFarbeZusatztext as numeric = COLOR_BLACK” statt black–> red.
    Muss ich noch etwas beachten?
    Bitte um Abhilfe, vielen Dank.

  16. Die Einstellungen, die dort oben bei den ganzen DIM-Befehlen stehen, gelten nur, wenn man die Einstellung Const LAYOUT_DURCH_PROGRAMM as JA in “Nein” ändert, wovon ich abraten würde. Ansonsten muss man die Einstellungen direkt in der “Funktion – PrintZusatzText” vornehmen. Entweder nur mit “SetFontColor(COLOR_RED)” oder einen vollständigen SetFont() Befehl.

  17. Moin Herr Netzel,
    ich möchte das Wort “Angebot” im Betrefffeld gegen ein anderes ersetzen. Wie kann ich das verwirklichen?
    Vielen Dank für die Hilfe im Vorfeld 🙂

  18. Dazu muss man nicht in den Quelltext des Formulars, sondern kann dies unter Verwaltung/Einstellungen/Nummernkreise machen.

    Aber ACHTUNG: Die dahinterstehende Funktion bleibt erhalten, das heißt, man kann ändert ausschließlich den Begriff.

  19. Hallo,
    kann man außer dem Logo auch Kopf- und Fußzeile in der eigenen CI gestalten? z.B. indem man eine komplette Formatvorlage in Lexware hochlädt und diese dann dort weiter bearbeitet?
    Vielen Dank!

  20. Hallo, bei der Ausgabe auf ein Formular möchte ich den Pfad angeben. Darin werden Backslash verwendet “\”. Wie kann ich diese ausgeben?

  21. ich habe ein Problem, mein Lohnabrechnungen erscheinen über 3 Seiten… erste Seite wo das Tabel ist ist nun leer, den zweite ist nur eine Satz und am dritte Seite Steht lohn und andere daten aber ohne “tabel”…ich weiß nicht wie ich es ändern kann. Ich habe was falsch gemacht? Wie kann ich es lösen?

  22. Guten Morgen,
    ist es möglich bei den Verkaufsrechnungen im Infofeld die Seitennummer mit “Seite x von xx ” auszudrucken?

  23. Nein, das ist nicht möglich, weil das Formular dynamisch erstellt wird. Auf der ersten Seite steht noch nicht fest, wie viele weitere Seiten folgen werden. Das ließe sich theoretisch nur realisieren, wenn man das Formular einmal “blind” erstellt, um die Gesamtseitenzahl darzustellen, und danach einmal real. Ob das in der Praxis funktioniert, habe ich nie getestet.

  24. Guten Tag, ein alter Mitarbeiter hat irgendwo in der Formularverwaltung eine Einstellung gesetzt, das man nur einen „ / Werkstattauftrag „ im Betrefffeld bekommt wenn man vorher das Angebot oder Auftragsbestätigung druckt. Wo kann man diese Funktion ausschalten? Ansonsten hat man immer ein Blatt welches weggeschmissen wird.

  25. Vermutlich wurde die Kopie-Funktion “missbraucht”. Das ist suboptimal. Wenn man einen Werkstatt-Auftrag und Angebot/Auftragsbestätigung benötigt, muss man das anders lösen. Nehmen Sie am besten Kontakt über unser Ticket-System auf, damit wir eine individuelle Lösung finden können.

  26. Guten Morgen, ich möchte den Namen einer Spalte im englischen Lieferschein ändern. Sobald ich das Formular im Editor öffne, schließt dieser nach 5sek automatisch. Was kann ich da tun?

  27. Guten Tag,
    ich habe eine ältere Version von Faktura und Auftrag und habe angepasste Reczhnungsformulare/Layout.#In welcher Datei/Ordner befinden sich die Informationen. Ich will auf einem anderen Rechner neu installieren und die Anpassungen mitnehmen. Sicherung und Rücksicherung brachte keinen Erfolg. Danke im Voraus Gruß

  28. wenn es sich um den gleichen Versionsstand von Faktura+Auftrag handelt, kopieren Sie die Dateien “layout.ini” und “lxreports.xml” aus dem Formular-Verzeichnis “c:\ProgramData\Lexware\faktura + auftrag\Formular\” des alten Rechners auf den neuen Rechner. Klappt es?

  29. Hallo Herr Netzel,
    gibt es eine Möglichkeit den Lagerort eines Artikels im Lieferschein abzudrucken? Ich habe diese Option bereits in der Formularverwaltung gesucht, leider aber nicht gefunden. Ich habe mich in den Formular-Editor reingelesen, leider aber keine Möglichkeit gefunden das einzustellen. Haben Sie da einen Hinweis für mich?

  30. Das geht nur im Quelltext des Formulars. Alle Druck-Variablen stehen in der Datei “var_pro.lsf” (in Warenwirtschaft und Handwerk) im Formularverzeichnis. Für den Lagerort gibt es die Variable “ART_LAGERORT”. Können oder wollen Sie das nicht selbst durchführen, können Sie sich gerne über unser Support-Center an uns wenden.

  31. Wir suchen verzweifelt nach der Möglichkeit beim Export der Mitarbeiterstammdaten aus Lexware Lohn+Gehalt bei der Betriebstätte den Ort um das Bundesland zu ergänzen oder zu ersetzen. Wir finden nirgends einen Hinweis darauf, wo sich die Variablen dafür befinden, bzw. welches der Variablenname für das Bundesland ist. Für den Ort ist es . Was immer wir dafür eingesetzt haben führte nur dazu, dass in der Excel Ausgabe das Datenfeld leer blieb.
    Wer kann weiter helfen?

  32. Das will ich einfach nicht glauben. In der Stammdatenverwaltung wird für die Betriebsstätte das Bundesland verlangt. Dieses ist auch wichtig, weil sich danach die Berechnung der Kirchensteuer orientiert. Jedes Datenfeld das existiert muss auch wieder auslesbar sein.

  33. Selbst wenn zunächst keine Variable definiert sein sollte, stellt sich die Frage, wo all die anderen Variablen definiert sind. In ihrem Tutorial Videw finde ich Hinweise auf eine Variablen Liste Datei. Diese Information fehlt in den Expotdateien gänzlich.

  34. Jedes Datenfeld das existiert muss auch wieder auslesbar sein.

    Sollte man meinen und ist auch bei fast allen Eingabefeldern so, aber nicht bei allen.

    In ihrem Tutorial Vide0 finde ich Hinweise auf eine Variablen Liste Datei.

    In dem Video geht es um Faktura+Auftrag, Warenwirtschaft und die Handwerker-Versionen. In Lohn+Gehalt und in der Buchhaltung ist manches anders und diese Formulare sollten im Regelfall auch nicht verändert werden.

  35. Hallo, gibt es eine Möglichkeit bei lexware Premium, z.B. z.B bei der Bestellung die in der Auftragsbestätigung hinterlegte Projektnummer mit andrucken zu lassen z.B. Bestellung Nr.: 1234567 / 8910(diese dann die PR-Nr. aus AB) ?
    Wie würde die Änderung im Editor aussehen müssen?
    Vielen Dank im Voaus

  36. Für die Projekt-Nummer muss man nicht in den Quelltext eingreifen. Diese wird im Infoblock ausgedruckt, wenn man im Layout das Häkchen “Projektnummer” setzt und natürlich nur, wenn man das Projekt auch vorher unter “Verwaltung / Projekte” angelegt hat.

  37. Ja, ok, dass weiss ich. Aber da meine Lieferanten manchmal “etwas schwerer von Kapee” sind und die Projektnummer dort, wo sie jetzt steht “übersehen”, wäre es mir lieber wenn die Pr-Nr. für meine Kunden quasi ein Teil der Bestellnummer wäre. Würde mir die Zuordnung der Lieferantenpapiere erheblich vereinfachen!

  38. Das könnte man auch machen. Dann diese Zeilen im Infoblock
    if bInfoFeldMitAuftrnummer then
    sAuftrag = Get(AUFTR_AUFTRAG_TEXT)
    TL(Tab + sAuftrag + " Nr.:" + Tab + Get(AUFTR_BELEG_NR))
    end if

    ändern in

    if bInfoFeldMitAuftrnummer then
    sAuftrag = Get(AUFTR_AUFTRAG_TEXT)
    TL(Tab + sAuftrag + " Nr.:" + Tab + Get(AUFTR_BELEG_NR) + " / " + Get(AUFTR_PROJEKT_NR))
    end if

    Das Häkchen “Projektnummer” muss dann nicht gesetzt werden. Wenn das nur bei Bestellungen so aussehen soll, müsste man das entsprechend filtern. Ggf. kann man auch noch abfangen, dass der Schrägstrich nicht erscheint, wenn die Projektnummer leer ist. Wenn Ihnen das zu kompliziert ist, können Sie uns auch gerne damit beauftragen. Eröffnen Sie einfach ein Service-Ticket.

  39. Hallo. Ich weiß nicht wie ich die Zeile in der Tabelle nennt sich “steuerfrei §19 UStG (Kleinunternehmerregelung)” im Layout weg bekomme. Wir sind einer steuerfreies Unternehmen aber nicht Kleinunternehmer sondern gemäß §4 Nr. 25 UstG

  40. Wie kann man einen Freien Text in die Fußzeile einbauen ?
    Am besten über den herkömmlichen Dingen wie Bank Konten etc.

    Danke

  41. Jetzt hab ich es gefunden – In der Formularverwaltung gibz es die Position Freie Fußzeile. Thats it:)

  42. Hallo,
    vielen Dank für die vielen tollen Infos !!
    Ist es möglich in einem Artikel den Artikeltext in unterschiedlichen Schriftgrößen darzustellen ??

  43. Da wir in der momentanen Situation keine festen Auftragsbetätigungen mehr geben, sondern Auftrags-Empfangsbestätigungen, möchte ich den Betrefftext dementsprechend ändern. Wie funktioniert das?

  44. Unter “Verwaltung / Nummernkreise” kann man die Bezeichnung der Auftragsart ändern. Bitte beachten Sie aber, dass Sie lediglich den Namen ändern, aber nicht die Funktion der Auftragsart. Also aus “Angebot” könnten Sie “Kostenvoranschlag” machen, aber nicht z.B. eine “Rechnung”, weil es intern weiterhin ein Angebot bleibt.

  45. Moin,
    gibt es die Möglichkeit in einem Formular einen festen Drucker zu hinterlegen? Sodass der Druck, unabhängig vom ausgewählten Drucker, immer auf dem festen Drucker rauskommt?

  46. Hallo zusammen,
    ich möchte gerne um Porto und Papier zu sparen meine Rechnungen doppelseitig ausdrucken. Leider überlesen viele Kunden das es sich auf der Seite 1 um eine Zwischensumme handelt.
    Wie kann ich die Position der Zwischensumme entfernen, damit sie auf der ersten Seite gar keine aufaddierte summe mehr finden?
    Vielen Dank im Voraus

  47. Hallo ich möchte gerne das in Faktura
    In der Betrefffeld
    Angebot Nr. 2022- Und dann die aktuelle angebotsnummer steht

  48. Sie sollten das unter “Verwaltung → Nummernkreise” hinterlegen, also z.B. “20220001”, wobei Sie im nächsten Jahr mit “20230001” beginnen können. Wenn Sie das im Quelltext machen würden, könnten Sie im nächsten Jahr nicht mit “0001” beginnen, weil die Belegnummer einmalig sein muss, und die 0001 bereits in 2022 verwendet wurde.

  49. Hallo,
    ich habe noch eine Version von 2015 und möchte diese noch verwenden. Als Kleinunternehmer steht ja unter dem Gesamtbetrag der Satz: Der Gesamtbetrag ist steuerfrei §19 UStG. Mein Steuerberater möchte aber einen anderen Wortlaut. Wie kann ich diesen Text verändern, bzw. wo finde ich den Text überhaupt ?

  50. Hallo, ich würde gerne auf der Schluss-Rechnung die Auftragsnummer aufgeführt sehen. Statt der AB-Nr. wird allerdings im Feld für die AB-Nr. die Lieferscheinnummer angezeigt. Wie kann ich das ändern?

  51. An dieser Stelle steht nur die Belegnummer des Beleges zur Verfügung, aus dem direkt weitergeführt wurde – hier also der Lieferschein. Wenn du die ursprüngliche AB-Nummer aufführen möchtest, gibt es nur die Möglichkeit, diese in ein Auftragsfreifeld mit einzutragen.

  52. Hallo Herr Netzel,
    folgendes möchte ich erreichen:

    1. Absenderadresse über das Empfängerfeld unterstrichen erscheinen lassen.

    2. Sepa-Pre-Notification oder ein Teil der Daten wie Mandatsref. und Bankdaten des Kunden in Bold ausgeben.

    3. Bei Mehrseitige Rechnung/Angebot soll die Seitenanzahl ausgegeben werden. Wo oder wie ist das einzustellen? In Moment druckt nur “Seite 1” auf die Erste Seite und das wars, nachkommende Seiten haben die passende Info nicht mehr drauf.

    Wie ist das alles zu machen?

    1. Absenderanschrift darf laut Post nicht mehr unterstrichen sein. Daher hat es Lexware rausgenommen.
    2. Machbar, aber schon sehr aufwändig. Sie müssten die “SepaPreNotification.lsf” als Basis nehmen und anpassen, und dann Ihre eigene SepaPreNotification in Ihr Formular mit integrieren.
    3. Die Seitenzahl wird entweder im Infoblock oder in der Infozeile (ab Seite 2) ausgegeben. Eine Ausgabe “Seite x von y” ist aber nicht möglich.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.