LexWIKI Contact Details:
Main address: Celsiusstrasse 28 12207 Berlin, Germany ,
Tel:( 49 30) 55 14 54 38 , Fax:( 49 30) 70 01 43 11 28 , E-mail: info(at)lexwiki.de URL: Logo LexWIKI Founder:
Udo Netzel Director (CEO)

Alles Wichtige mach' ich selbst! Erst recht, wenn es um meine Finanzen geht. Mit Software von Lexware, z.B. Buchhaltung, Lohn und Gehalt, Aufträge, Rechnungen und Warenwirtschaft.

Sie möchten die Buchhaltungs Produkte vergleichen oder bestellen?

Lexware buchhaltung Lexware buchhaltung plus Lexware buchhaltung pro Lexware buchhaltung premium Hier haben wir einen ausführlichen Vergleich der Lexware buchhaltung Produkt-Varianten für Sie zusammen gestellt.

Umlaufvermögen

BuchführungDas Umlaufvermögen ist das Gegenstück zum Anlagevermögen. Es bezeichnet das auf der Aktivaseite der Bilanz ausgewiesene Vermögen, das nicht dazu bestimmt ist, dauerhaft dem Geschäftsbetrieb zu dienen, sondern das sich kurzfristig umschlägt.

Unterteilung des Umlaufvermögens

Nach der Bilanzgliederung des § 266 Absatz 2 Buchstabe B Handelsgesetzbuch (HGB) unterteilt man das Umlaufvermögen in 4 Oberkategorien mit diversen Unterkategorien:

  • Vorräte
    • Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe (kurz: RHB oder RHB-Stoffe),
    • unfertige Erzeugnisse, unfertige Leistungen,
    • fertige Erzeugnisse und Waren sowie
    • geleistete Anzahlungen.
  • Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände
    • Forderungen aus Lieferungen und Leistungen
    • Forderungen gegen verbundene Unternehmen
    • Forderungen gegen Unternehmen, mit denen ein Beteiligungsverhältnis besteht
    • sonstige Vermögensgegenstände
  • Wertpapiere
    • Anteile an verbundenen Unternehmen
    • eigene Anteile
    • sonstige Wertpapiere
  • Flüssige Mittel
    • Kassenbestände
    • Bundesbank- und Postgiroguthaben
    • Guthaben bei Kreditinstituten
    • Schecks

Bewertung

  • Vorräte werden grundsätzlich mit Anschaffungskostenprinzip bewertet. Dabei können Bewertungsvereinfachungsverfahren wie „FiFo“ (first in first out = zuerst gekauft – zuerst verkauft) oder „LiFo“ (last in first out = zuletzt gekauft – zuerst verkauft) in Anspruch genommen werden. Zulässig ist auch das „Durchschnittsverfahren“, also der durchschnittliche Einkaufspreis wird für die Bewertung zu Grunde gelegt. Zu beachten ist aber das Niederstwertprinzip, welches im § 253 Absatz 4 HGB beschrieben wird.
  • Forderungen werden grundsätzlich mit dem eingebuchten Wert bewertet. Ausnahmen wären Forderungsverluste.
  • Wertpapiere sind mit dem Kurswert am Ende des (Wirtschafts-)Jahres zu bewerten.
  • Liquide Mittel sind stets mit dem Nennwert zu bewerten.

Abschreibung

Das Umlaufvermögen wird grundsätzlich nicht abgeschrieben. Allerdings ist zum Bilanzstichtag das Niederstwertprinzip anzuwenden, das ggf. zu außerplanmäßigen Abschreibungen auf das Umlaufvermögen führt. Das wäre z.B. möglich, wenn Forderungen nicht mehr realisierbar sind und sich ein Forderungsverlust ergibt, oder wenn ein Teil der Ware überaltert ist.

Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu den Steuer- und anderen Rechtsthemen!

Anzeige

Lexware neue SteuerkanzleiDie leistungsstarke Kanzleisoftware für Steuerberater

Dank tausendfach bewährter Lexware-Technologie unterstützt Sie die Kanzleisoftware für Steuerberater effizient bei Kanzleimanagement, Buchhaltung, Lohnabrechnung und Steuererklärung für Ihre Mandanten. Die Bedienung von Lexware neue Steuerkanzlei ist intuitiv und denkbar einfach.

 

Jetzt kennenlernen und überzeugen

 

 

Corporate Social Responsibility (CSR) bzw. Unternehmerische Sozialverantwortung

Logo CEFOMEC Wenn alle gesellschaftlichen Gruppen ihrer Verantwortung gerecht werden, dann lassen sich die globalen Herausforderungen gemeinsam meistern – zum gegenseitigen Vorteil ökonomischer, sozialer und ökologischer Ziele. Die LexSHOP GmbH & Co.KG, als Betreiberin dieses LexWIKI®, unterstützt mit regelmäßigen Spenden den gemeinnützigen Verein CEFOMEC® e.V. beim Bau eines Krankenhauses in Lomié, im Süd-Osten von Kamerun, und unterstützt dort Kinder und Jugendliche. Bitte helfen auch Sie mit und spenden Sie für diese Projekte. Vielen Dank.

© 2008-2019 by LexWIKI® | Ein Projekt der LexSHOP GmbH & Co.KG