LexSHOP GmbH & Co. KG Contact Details:
Main address: Celsiusstrasse 28 12207 Berlin, Germany ,
Tel:( 49 30) 55 14 54 38 , Fax:( 49 30) 70 01 43 11 28 , E-mail: info(at)lexwiki.de URL: Logo LexWIKI Founder:
Udo Netzel Director (CEO)

Der Kreditor (lateinisch „der Gläubiger“, von credere, „anvertrauen“) bedeutet Gläubiger von Lieferung und Leistung. Das Gegenstück des Kreditors ist der Debitor (Schuldner). Ein Kreditorenkonto ist ein Personen- oder Kontokorrentkonto, über das ausschließlich Verbindlichkeiten abgewickelt werden. Man unterscheidet zwischen Einzel- und Sammelkreditoren.

Einzelkreditor

Nach § 355 Handelsgesetzbuch (HGB) ist ein eigenes Verrechnungskonto nur für einen Geschäftspartner einzurichten, der „mit dem Kaufmanne derart in Geschäftsverbindung steht, dass die aus der Verbindung entspringenden Ansprüche und Leistungen nebst Zinsen in Rechnung gestellt und in regelmäßigen Zeitabschnitten durch Verrechnung und Feststellung des sich ergebenden Überschusses ausgeglichen werden.“ Ein eigenes Konto wird also nur dann auf einen Geschäftspartner eingerichtet, wenn sich dort erfahrungsgemäß mehrere Rechnungen ansammeln.

Es ist in Lexware möglich, entweder die Rechnungen einzeln anzuweisen oder den auf dem Konto aufgelaufenen Betrag zu einer Überweisungssumme zusammenzufassen. Dazu müssen die Bankverbindungen und Zahlungsmodalitäten im Konto hinterlegt sein. Als Bezeichnung trägt das Konto den Namen des Geschäftspartners.

Sammelkreditor

Für Zahlungsempfänger, die nur einmalig oder selten Geld empfangen, ein eigenes Kreditorenkonto anzulegen, ist nicht sinnvoll, da dies den Kontenrahmen zu sehr aufblähen würde und der Sinn des Kontokorrentes, mehrere Verbindlichkeiten zu einer zusammenzufassen, ohnehin nicht erreicht werden kann, wenn nur eine Verbindlichkeit im Raume steht.

Deshalb legt man hier Gruppen an, zu denen sich solche Einzelzahlungsempfänger zusammenfassen lassen. Bewährt hat sich, für jeden Buchstaben des Alphabets ein Konto anzulegen und darüber den Zahlungsverkehr mit allen kleinen Geschäftspartnern abzuwickeln, deren Name mit diesem Buchstaben beginnt. Die Bezeichnung lautet dann „A-Diverse“, B-Diverse“ usw. Es kann aber auch sinnvoll sein, Oberbegriffe oder Branchenbezeichnungen zu verwenden, z.B. „Ebay-Partner“, „Krankenkassen“, „Tankstellen“ usw.

In Lexware wird der Sammelkreditor vor einer Bebuchung kurz über die Kontenverwaltung geöffnet und die Zahlungsempfänger- und Bankdaten mit den Daten desjenigen überschrieben, der das Geld erhalten soll. Nach dem nächsten Zahllauf kann das Konto bereits für einen anderen Empfänger erneut verwendet werden. Der OP-Ausgleich ist wegen der geringen Anzahl offener Posten immer überschaubar.

Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu den Steuer- und anderen Rechtsthemen!

 

Veröffentlicht bzw. zuletzt aktualisiert am 17. Dezember 2018 - Autor: Rainer Froböse

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.