LexSHOP GmbH & Co. KG Contact Details:
Main address: Celsiusstrasse 28 12207 Berlin, Germany ,
Tel:( 49 30) 55 14 54 38 , Fax:( 49 30) 70 01 43 11 28 , E-mail: info(at)lexwiki.de URL: Logo LexWIKI Founder:
Udo Netzel Director (CEO)

Lexware hat in Faktura+Auftrag, Warenwirtschaft und Handwerk eine neue Funktion, den Giro-Code eingeführt. Worauf müssen Sie achten, damit dieser QR-Code auch ordnungsgemäß gedruckt wird?

Welche Einstellungen müssen erfüllt sein, damit der QR-Code gedruckt wird

Die Voraussetzungen für den Druck des Giro-Codes sind:

  • Die erste Bankverbindung muss für die Firma hinterlegt sein.
  • Die Zahlart ‚Überweisung muss im Kundendialog eingestellt sein.
    Hinweis: Mit dem Januar Update wird auch die Zahlart ‚Online‘ berücksichtigt.
  • Ausgabe erfolgt in allen Rechnungen (Abschlagsrechnung, Sammelrechnung, Rechnung, Teilrechnung, Schlussrechnung).
  • Die Rechnung muss einen Betrag enthalten (keinen Nullbetrag).

Dieses Thema haben wir auch noch mal in zwei Videos erklärt:

Was muss ich beachten, damit der GiroCode in Lexware Faktura+Auftrag, Warenwirtschaft und Handwerk korrekt angezeigt wird
Die richtige Bankverbindung im GiroCode auf Lexware Faktura+Auftrag, Warenwirtschaft oder Handwerk

 

Veröffentlicht bzw. zuletzt aktualisiert am 28. Februar 2020 - Autor: Udo Netzel

 

11 Gedanken zu „GiroCode in Lexware richtig einbinden

  1. Kann man es auch abstellen, das bei der Zahlart Online der QR-Code nicht erscheint ? Ich möchte ihn nur bei Überweisung haben.

  2. Das ist nur im Quelltext des Formulars möglich. Die Auftrags-Zahlungsart kann man nicht abfragen; nur die Kunden-Zahlungsart. Ggf. könnte man das aber über die Auftrags-Zahlungsbedingungen abfragen und entsprechend ausblenden. Bei Bedarf machen Sie gerne ein Support-Ticket bei uns auf.

  3. Kann man den Girocode auch so einstellen, dass die Kunden-Nr. im Verwendungszweck der Überweisung erscheint? Bisher steht da nur die Rechnungs-Nummer.

  4. Hallo Herr Netzel,
    wir verwenden die Version 21.01 lexware financial office handwerk plus. Leider kann ich auf der letzen Seite der Rechnungsstellung nur die Zahlungsbedingungen und die Lieferart festlegen, jedoch nicht die Zahlungsart. Die scheint mir aber nötig zu sein, um den Girocode auf der Rechnung ausdrucken zu lassen. Ist das ein allgemeines Problem des Programms, oder ein Einstellungsfehler? Ich hoffe Sie können mir bei dem Problem weiterhelfen. Besten Dank

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.