LexWIKI Contact Details:
Main address: Celsiusstrasse 28 12207 Berlin, Germany ,
Tel:( 49 30) 55 14 54 38 , Fax:( 49 30) 70 01 43 11 28 , E-mail: info(at)lexwiki.de URL: Logo LexWIKI Founder:
Udo Netzel Director (CEO)
Advent Advent

LexWIKI® wünscht allen Besuchern
unserer Seiten eine frohe und besinnliche Adventszeit, ein schönes
Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2019.

 

Alles Wichtige mach' ich selbst! Erst recht, wenn es um meine Finanzen geht. Mit Software von Lexware, z.B. Buchhaltung, Lohn und Gehalt, Aufträge, Rechnungen und Warenwirtschaft.

Sie möchten die Lohn+Gehalt Produkte vergleichen oder bestellen?

Lexware lohn+gehalt Lexware lohn+gehalt plus Lexware lohn+gehalt pro Lexware lohn+gehalt premium Hier haben wir einen ausführlichen Vergleich der Lexware lohn+gehalt Produkt-Varianten für Sie zusammen gestellt.

Abfindung

LohnbuchführungAbfindung ist eine einmalige Leistung zur Abgeltung von Rechtsansprüchen meist in Form einer Geldzahlung oder der Überlassung von Vermögensgegenständen. Im deutschen Arbeitsrecht ist eine Abfindung die einmalige Geldzahlung des Arbeitgebers, die aus Anlass der Beendigung eines Arbeitsverhältnisses geleistet wird.

Meist wird eine Abfindung vom Arbeitgeber an den Arbeitnehmer gezahlt, sollte dieser seinen Arbeitsplatz verlieren. Der Arbeitnehmer kann jedoch nicht in allen Fällen seinen Anspruch auf eine Abfindung geltend machen. Kein Anspruch auf eine Abfindung besteht, wenn die Kündigung rechtmäßig ist oder der Arbeitnehmer diese sogar wünscht. Ausnahmen findet man beispielsweise in Tarifverträgen und Sozialplänen, teilweise auch in Einzelarbeitsverträgen. Einen Anspruch auf Abfindung hat der Arbeitnehmer nur, wenn er dem Kündigungsschutz nach dem sogenannten Kündigungsschutzgesetz unterliegt. Dieser entsteht erst, wenn mehrere Bedingungen erfüllt werden. Zum einen muss der Arbeitnehmer länger als sechs Monate im Betrieb beschäftigt gewesen sein, dann muss der Betrieb mehr als fünf Vollzeitmitarbeiter beschäftigen und es muss zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer ein unbefristeter Arbeitsvertrag vorliegen. Eine Abfindung steht dem Arbeitnehmer ebenfalls zu, wenn er betriebsbedingt gekündigt wird oder die Kündigung nicht rechtmäßig war.

Seit 1. Januar 2004 sieht im deutschen Arbeitsrecht in § 1a Kündigungsschutzgesetz (KSchG) einen Abfindungsanspruch des Arbeitnehmers vor, wenn der Arbeitgeber eine ordentliche betriebsbedingte Kündigung ausgesprochen hat. Dieser Abfindungsanspruch setzt aber voraus, dass der Arbeitgeber in der gemäß § 623 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) notwendig schriftlichen Kündigungserklärung darauf hinweist, dass es sich um eine betriebsbedingte Kündigung handelt, und dass der Arbeitnehmer nur bei verstreichen lassen der dreiwöchigen Klagefrist die Abfindung beanspruchen kann. Es handelt sich also faktisch nicht um einen gesetzlichen Anspruch, sondern weiterhin um eine freiwillige Leistung des Arbeitgebers.

Anzeige

Lexware neue SteuerkanzleiDie leistungsstarke Kanzleisoftware für Steuerberater

Dank tausendfach bewährter Lexware-Technologie unterstützt Sie die Kanzleisoftware für Steuerberater effizient bei Kanzleimanagement, Buchhaltung, Lohnabrechnung und Steuererklärung für Ihre Mandanten. Die Bedienung von Lexware neue Steuerkanzlei ist intuitiv und denkbar einfach.

 

Jetzt kennenlernen und überzeugen

 

 

Corporate Social Responsibility (CSR) bzw. Unternehmerische Sozialverantwortung

Logo CEFOMEC Wenn alle gesellschaftlichen Gruppen ihrer Verantwortung gerecht werden, dann lassen sich die globalen Herausforderungen gemeinsam meistern – zum gegenseitigen Vorteil ökonomischer, sozialer und ökologischer Ziele. Die LexSHOP GmbH & Co.KG, als Betreiberin dieses LexWIKI®, unterstützt mit regelmäßigen Spenden den gemeinnützigen Verein CEFOMEC® e.V. beim Bau eines Krankenhauses in Lomié, im Süd-Osten von Kamerun, und unterstützt dort Kinder und Jugendliche. Bitte helfen auch Sie mit und spenden Sie für diese Projekte. Vielen Dank.

© 2008-2018 by LexWIKI® | Ein Projekt der LexSHOP GmbH & Co.KG